Für Ihre Photovoltaik-Anlage tun wir alles!
 
Previous
SERVICE » PV-Schutzbrief

PV-Schutzbrief

Das Leistungspaket

Als Solar-Profis wissen wir, dass PV-Anlagen meist individuell auf ihre Betreiber zugeschnitten sind. Um die spezifischen Facetten zu berücksichtigen und dauerhaft eine optimale Ertragsausbeute zu erreichen, haben wir für unsere Kunden den PV-Schutzbrief entwickelt. Ein einzigartiges Leistungspaket, das passgenau auf die Bedürfnisse von Anlagen von bis zu 10 kWp zugeschnitten ist.

Solarstrom-Anlagen müssen - wie jede andere technische Anlage - regelmäßig auf ihre Leistungsfähigkeit und Sicherheit überprüft werden, um die Funktionsfähigkeit, einen reibungslosen Betrieb sowie eine möglichst lange Lebensdauer zu gewährleisten. Regelmäßige Wartungsbesuche bei Ihrer Anlage sind daher ein wichtiger Bestandteil des PV-Schutzbrief. Die Wartungsleistungen umfassen unter anderem die Kontrolle des Modulfeldes, des Trägersystems sowie der Wechselrichter. Es werden Filter gereinigt und weitere notwendige Instandhaltungsmaßnahmen durchgeführt, welche nicht zuletzt die ökonomische Sicherheit Ihrer Anlage sicherstellen. Abgerundet wird das Leistungspaket durch die vom Gesetzgeber oder vom Anlagenversicherer geforderten Wiederholungsprüfungen, die etwa auf die elektrische Sicherheit gerichtet sind. Und dies sind die Bestandteile des Leistungspakets im Detail:


1. Ertrags-Check

Für alle Betreiber stellt eine PV-Anlage eine große Investition dar. Um eine rasche Amortisation zu erreichen ist es wichtig, laufend die Erträge zu überwachen und unerwünschte Abweichungen rasch zu erkennen. Der PV-Schutzbrief beinhaltet eine permanente Ertragsauswertung inklusive ausführlichem Ergebnisbericht auf Basis unseres pv-sos Ertrags-Check. Ohne zeitliche Vorgaben können Sie hierbei nach eigenem Ermessen in beliebigen Prüfintervallen die Leistungsfähigkeit Ihrer

PV-Anlage(n) auswerten und signifikant mit echten Referenzanlagen aus Ihrer eigenen Region vergleichen. Im Falle von unerwünschten Soll-Ist-Abweichungen erhalten Sie durch einen erfahrenen Solar Profi via telefonischer Hotline eine kostenfreie Beratung sowie eine erste Hilfestellung zur Beseitigung von Mindererträgen. Erste, auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Empfehlungen tragen zur Sicherung Ihrer PV-Erträge bei.


2. PV-InspektionsFlug mit IR-Check

Neben der Kenntnis der laufenden PV-Erträge ist auch die wiederholte Überprüfung der Ihrer Anlage und betroffenen Module eine wichtige Voraussetzung zur Sicherstellung Ihrer getätigten Investition. Als Inhaber des PV-Schutzbrief.plus erhalten Sie einmal in 5 Jahren eine gründliche visuelle Überprüfung Ihrer PV-Anlage. Bei dieser inspiziert ein zum Octocopter-Piloten ausgebildeter Solar-Profi Ihre PV-Anlage im Abstand von wenigen Metern aus der Luft. Per Fernsteuerung können auch großflächige und an unzugänglichen Stellen (z. B. hohen Gebäuden) installierte Anlagen untersucht werden. Ausgestattet mit einer hochauflösenden HD-Kamera sowie einem Infrarot-Scanner für Thermografie-Aufnahmen gelingt es

unseren Fachleuten mühelos, sprichwörtlich jeden Winkel Ihres PV-Systems auf Schäden zu prüfen. Defekte in Solarmodulen generieren ein spezifisches, für sie typisches Fehlerbild (optische Signatur) und ermöglichen damit erst die schnelle Ermittlung sowie eine kostengünstige Abhilfe (z. B. Reparatur oder Austausch) hinsichtlich der betroffenen PV-Elemente. Die regelmäßige Inspektion mit unserem „Fliegenden Auge“ und seiner Wärmebildkamera im 5-Jahres-Rhythmus ist ein hervorragendes Mittel zur frühzeitigen Identifizierung möglicher technischer Defekte und kann bei Bedarf optional durch zusätzliche PV-InspektionsFlüge ergänzt werden.


3. Vor-Ort Check

Die optimale Ergänzung zu unseren optischen und thermografischen Analysen mit dem „Fliegenden Auge“ bildet der Vor-Ort-Check mit direkter professioneller Sichtkontrolle. Als Inhaber des PV-Schutzbriefs erhalten Sie auch diese Inspektion im 5-Jahres-Rhythmus. Hierbei wird die gesamte Solaranlage von einem erfahrenen Solar-Profi in Augenschein genommen. Dieser Sicherheits-Check reduziert zum einen technische Risiken der Anlage, die in gravierenden Fällen eine Gefahr fürMenschen und Sachwerte haben können. Zum anderen

zielt der Vor-Ort-Check auch auf die Senkung ökonomischer Risiken, welche die Tragfähigkeit der Gesamtinvestition in Frage stellen können. Das Maßnahmenbündel dieses Checks reicht von der ersten Sichtprüfung der PV-Anlage und der messtechnischen Überprüfung des Generators über den Sicherheits-Check, die Funktionskontrolle und die Reinigung der Wechselrichter bis hin zum Prüf? bzw. Messbericht mit sämtlichen ermittelten Ergebnissen.


4. Austausch-Service Wechselrichter

Der Ausfall eines Wechselrichters kann für den Betreiber einer PV-Anlage mit hohen Kostenrisiken verbunden sein. Der Funktionsausfall führt zu einem (teilweisen) Ertragsausfall. Schlimmstenfalls wird dieser erst sehr spät

bemerkt wenn längst hohe Verluste aufgelaufen sind. Ferner muss ein geeignetes Ersatzgerät gesucht, erworben und installiert werden, was mit weiteren Aufwendungen verbunden ist. Schließlich ist das Altgerät umweltgerecht bei zugelassenen Entsorgungsfachbetrieben gegen Entgelt der Rohstoffrückgewinnung zuzuführen. Gegenüber dendamit verbundenen Kostenrisiken sind Sie als Inhaber des pv-sos PV-Schutzbrief weitgehend immun. Bei Ausfall eines Wechselrichters beschafft pv-sos innerhalb von 7 Tagen ein adäquates Neugerät (nur 3 Tage beim PV-Schutzbrief.plus), tauscht es kostenlos vor Ort und entsorgt das Altgerät ebenso kostenfrei. Damit aber nichtgenug: Als Ersatzleistung für den erlittenen Ertragsausfall erhalten Sie eine Gratifikationszahlung in Höhe von 20 Euro (40 Euro bei PV-Schutzbrief.plus).


Unser PV-Schutzbrief – Ihr Nutzen

Der Ausfall eines Wechselrichters kann für den Betreiber einer PV-Anlage mit hohen Kostenrisiken verbunden sein. Der Funktionsausfall führt zu einem (teilweisen) Ertragsausfall. Schlimmstenfalls wird dieser erst sehr spät bemerkt wenn längst hohe Verluste aufgelaufen sind. Ferner muss ein geeignetes Ersatzgerät gesucht, erworben und installiert werden, was mit weiteren Aufwendungen verbunden ist. Schließlich ist das Altgerät umweltgerecht bei zugelassenen Entsorgungsfachbetrieben gegen Entgelt der Rohstoffrückgewinnung zuzuführen. Gegenüber den damit verbundenen Kostenrisiken sind Sie als Inhaber des pv-sos PV-Schutzbrief weitgehend immun. Bei Ausfall eines Wechselrichters beschafft pv-sos innerhalb von 7 Tagen ein adäquates Neugerät (nur 3 Tage beim PV-Schutzbrief.plus), tauscht es kostenlos vor Ort und entsorgt das Altgerät ebenso kostenfrei. Damit aber nicht genug: Als Ersatzleistung für den Ertragsausfall erhalten Sie eine Gratifikationszahlung in Höhe von 20 Euro (40 Euro bei PV-Schutzbrief.plus).


Ertrags-Check

PV-Schutzbrief



jährlich

PV-Schutzbrief.plus



jährlich
Ertragsauswertung der PV-Anlage
Ausführlicher Ergebnisbericht
Vergleich mit Referenzanlagen aus der Region
Telefonische Beratung bei Mindererträgen
Individuelle Empfehlungen

Vor-Ort Prüfung 1)

Sichtprüfung der PV-Anlage
Messtechnische Überprüfung des Generators
Sicherheits-Check
Reinigung der Wechselrichter
Funktionskontrolle der Wechselrichter
Prüf- / Messbericht mit allen Ergebnissen

Austausch-Service Wechselrichter

Beschaffung eines Neugerätes bei Ausfall
7 Tage 2)
3 Tage 2)
Tausch des Wechselrichters vor Ort
Entsorgung des Altgerätes
Gratifikationszahlung für Ertragsausfall
20 Euro für Sie
40 Euro für Sie

PV-InspektionsFlug 1)

Überprüfung der PV Anlage via Octocopter
optional
(Abrechnung nach Aufwand)
Visuelle Inspektion mittels HD-Kamera
optional
(Abrechnung nach Aufwand)
Thermographische Analyse mittels hochauflösender Infrarotkamera
optional
(Abrechnung nach Aufwand)


1) Überprüfung alle 60 Monate
2) Arbeitstage nach Meldung des Ausfalls an unsere Hotline
517efb333